Seiteninhalt:

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen
Claudia Fuchs, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Rathaus, 3. Stock, Zi. 300
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-260
Fax 08331/5433

claudia.fuchs
@memmingen.de

Aktuelles

Kabel Deutschland: WLAN-Hotspots in Memmingen jetzt online

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger schaltet gemeinsam mit Kabel Deutschland die Hotspots in Memmingen frei

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Jens Leufen, Leiter Produktmanagement Telefonie, Mobilfunk und WLAN, schalten mit dem symbolischen Druck auf den roten Knopf die vier kostenlosen Hotspots von Kabel Deutschland in Memmingen frei . Fotos: Kabeldeutschland.

Auch der Blick in das Innere eines Routers lohnt sich - was sich in diesem unscheinbaren grauen Kästchen so alles verbirgt...

Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Memmingen sind ab sofort online und machen somit kostenloses mobiles Surfen möglich. Jetzt können die Memminger und Besucher an belebten Straßen und Plätzen 30 Minuten kostenfrei im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland können die vier WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Die Memminger WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland befinden sich in der Baumstraße / Schrannenplatz, in der Maximilianstraße 4, in der Nonnengasse / Frauenkirchplatz und in der Ulmer Straße / Marktplatz. In den vergangenen Wochen wurden dazu Verteilerkästen des Kabelnetzbetreibers in Memmingen mit sogenannten WLAN-Hauben versehen. Mit einem symbolischen Knopfdruck haben heute der Oberbürgermeister von Memmingen, Dr. Ivo Holzinger, und Jens Leufen, zuständig für den Bereich WLAN bei Kabel Deutschland, das neue WLAN-Angebot in Memmingen offiziell gestartet. Es ist Teil einer großen WLAN-Initiative von Kabel Deutschland in Bayern. In rund 70 Städten und Gemeinden wurden bis Ende September 2013 über 300 WLAN-Hotspots aktiviert.

Oberbürgermeister Dr. Holzinger begrüßt Engagement von Kabel Deutschland

Der Oberbürgermeister der Stadt Memmingen, Dr. Ivo Holzinger, freut sich über das WLAN-Angebot in seiner Stadt: „Die mobile Nutzung des Internets ist ein wichtiger Baustein der Gesellschaft. Auch in unserer Stadt wird mobiles Internet in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen. Wir freuen uns, dass Kabel Deutschland in Memmingen WLAN anbieten wird. Davon profitieren nicht nur unsere Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch unsere vielen Besucher.“ „Gerade angesichts der stetig zunehmenden Zahl an Besuchern, die durch den Allgäu Airport nach Memmingen kommen, sind die WLAN-Hotspots geradezu ideal für die Touristen. Sie machen die Stadt noch attraktiver“, ergänzt Alexandra Störl vom Stadtmarketing Memmingen, das mit Kabel Deutschland in regem Austausch stand.

Kostenfreie WLAN-Nutzung in der Memminger Innenstadt 

Mit dem Start des WLAN-Angebots erhalten Nutzer von Smartphones, Tablets und Notebooks an elf Memminger Hotspots in der Innenstadt einen kostenfreien Highspeed-Internetzugang. Jedem Nutzer stehen zunächst 30 Minuten kostenfreies Surfen pro Tag zur Verfügung. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Kabel Deutschland-Kunden, die sich vorher im Kundenportal registrieren, erhalten einen zeitlich unbegrenzten, kostenfreien WLAN-Zugang. „Wir möchten den Menschen auch unterwegs komfortables Surfen mit hoher Bandbreite ermöglichen“, sagt Jens Leufen, zuständig für den Bereich WLAN bei Kabel Deutschland. „Unser leistungsfähiges Kabelnetz stellt schnellste Internetverbindungen bereit und ist somit auch ideal für die WLAN-Nutzung geeignet“, so Leufen weiter.

Alle Kabel Deutschland Hotspots über den „Hotspotfinder“

Zusätzlich zu den öffentlichen Hotspots bietet Kabel Deutschland auch ein Hotspot-Produkt für Unternehmen an, welches bereits an vielen Standorten mit Publikumsverkehr im gesamten Verbreitungsgebiet genutzt werden kann. Damit können zum Beispiel auch Restaurants, Cafés, Arztpraxen und Friseursalons ihren Kunden kostenfreies Surfen per WLAN ermöglichen. Auch in Memmingen gibt es bereits solche Hotspots. Dadurch entsteht in vielen Städten und Gemeinden ein immer engmaschigeres Netz mit WLAN-Hotspots. Über die Smartphone-App „Hotspotfinder“ können Nutzer alle aktuell verfügbaren Hotspots von Kabel Deutschland finden. Die App steht sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte zum Download zur Verfügung. Mit der „Hotspotfinder“-App und über die Webseite www.hotspot.kabeldeutschland.de sind die Standorte sämtlicher WLAN-Hotspots im Kabel Deutschland Verbreitungsgebiet abrufbar.

Kabel Deutschland-Hotspots nutzen leistungsfähige Kabel-InfrastrukturSämtliche Kabel Deutschland-Hotspots nutzen die in Bayern vorhandene moderne Kabel-Infrastruktur bestehend aus Glasfaser und Koaxialkabel. Damit verfügt Kabel Deutschland über eine leistungsfähige und zukunftssichere Infrastruktur. Auf Basis des Technologie-Standards DOCSIS 3.0 können bereits heute Produkte mit bis zu 400 Mbit/s im Download realisiert werden. Die Gesamtkapazität des Koaxialkabels beträgt mit DOCSIS 3.0 rund 5.000 Mbit/s. Diese Kapazität wird aufgrund bereits in Entwicklung befindlicher Innovationen, darunter DOCSIS 3.1, in den kommenden Jahren weiter deutlich steigen. Das Kabel ist damit eine zukunftsfähige Infrastruktur, die schnellste Internetverbindungen bereitstellt und somit auch als Grundlage für moderne WLAN-Angebote bestens geeignet ist.

 

WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Memmingen

 

 

 

Baumstraße / Schrannenplatz

Maximilianstraße 4

Nonnengasse / Frauenkirchplatz

Ulmer Straße / Marktplatz